B U N T     G E M I S C H T

 

 

Pennsylvania, USA: Bei einer Nachtfahrt über Landstraßen müssen alle Autofahrer jede Meile anhalten, eine Leuchtrakete abfeuern und von diesem Zeitpunkt an 10 Minuten warten, damit die Straße geräumt werden kann.

 

Wenn ein Fahrer eine Gruppe von Pferden sieht, so ist er verpflichtet, anzuhalten und sein Fahrzeug mit einer Decke abzudecken, die farblich mit der Landschaft harmonisiert.

 

Wenn sich ein Pferd weigert, ein Auto zu passieren, ist der Lenker des Automobils verpflichtet, seinen Wagen von der Straße zu entfernen und in den Büschen zu verstecken.

 

Frage: Was tun, wenn keine Büsche vorhanden sind? Darf man dann das Auto ausnahmsweise in einen Fluss schmeißen?

 

 

 

Alabama, USA: Der Lenker eines Kfz hat sich vor Antritt einer Fahrt zu vergewissern, dass sein Sehvermögen weder durch gesundheitliche noch durch äußere Einflüsse beeinträchtigt wird. Demnach ist es dem Lenker eines Kfz bei Androhung einer Ordnungsstrafe untersagt:

 

nach Einbruch der Dunkelheit ohne die am Kfz vorschriftsmäßig angebrachte, funktionsitüchtige und angeschaltete Außenbeleuchtung zu fahren,

 

das Kfz zu lenken und dabei eine die Sicht erschwerende oder verhindernde Augenbinde zu tragen.

 

Frage: Bedeutet das, dass man künftig nicht mehr mit verbundenen Augen fahren darf?

 

Illinois, USA: Sollte der/die Fahrer/in eines Automobils die Absicht haben, mit dem Automobil von außerhalb kommend die Stadtgrenzen einer Stadt zu passieren, so ist vor Antritt der Fahrt die Polizeihauptstation der betreffenden Stadt von dieser Absicht in Kenntnis zu setzen.

 

Frage: Muss man das Auto vor der Stadt stehen lassen, zu Fuß zwecks Verständigung zur Polizei gehen, zum Auto zurück wandern, und darf dann mit den Fahrzeug in die Stadt fahren?

 

 

 

Baldwin Park, Kalifornien, USA: Es ist ausdrücklich verboten, in einem Swimmingpool mit einem Fahrrad oder einem fahrradählichen Fortbewegungsmittel zu fahren.

 

Frage: Könnte man nicht einen neuen Sport zu kreieren, z. B. Unterwasser-Radrennen?

 

 

 

Das slawische Österreich (Warum heißt das so?)

 

Haben Sie sich schon einmal gefragt woher Orte, Gewässer, Berge und Gegenden ihre Namen bekamen? Ich möchte Ihnen heute einen kleinen Teil davon nahebringen. Sollten Sie allerding zu jenen Leuten gehören, die darauf bestehen, dass Österreich zu den rein „teutschen Gauen“ zählt, so würde ich empfehlen, nicht weiter zu lesen, Sie könnten sich sonst grün und vor allem blau ärgern.

 

Im Kernland Österreich haben nämlich die Slawen bei der Entstehung der Ortsnamen eine viel größere Rolle gespielt als so manchen Geschichtsschreibern recht ist. In NÖ. gab es 4 große Siedlungsgebiete der Slawen. das 1. lag rund um den Ötscher, das 2. an der Donau rund um den Jauerling, das 3. nördlich des Semmerings und das 4. im nördlichen Waldviertel, dem Grenzgebiet zur Tschechei.

 

Beginnen wir bei dem eben erwähnten Ötscher. Dieser Bergname hat seinen Ursprung im slowenischen Ocan und ist eine altslowenische Form des tschechischen otec oder des russischen atjec, was auf deutsch Väterchen heißt. Im Laufe der Zeit wurde dann durch Verschleifung der Ötscher daraus.

 

Nächstens erzähle ich Ihnen dann, was der Semmeing mit einem slawischen Griesgram zu tun hat.

 

 

 

Alter schütz vor Leistung nicht

 

Wir wissen, dass unsere Gruppe zum größten Teil aus Senioren besteht. Ist das aber ein Grund die Hände in den Schoß zu legen? Die kommenden Zeilen beweisen das Gegenteil!

 

Ein Mann aus Silver Creek, New York, machte seinen Führerschein. Als er ein Jahr später starb war er lt. Totenschein 105 Jahre alt.

 

Eine Frau aus Kalifornien begann mit 91 Jahren Auto zu fahren und erhielt mit 104 Jahren einen Ersatzführerschein.

 

Die älteste erfolgreiche Marathonläuferin kam aus Dundee (GB) und zählte 87 Lenze. Sie lief die Strecke in 7 Stunden, 14 Min., 46 Sek..

 

Noch haarsträubender ist der Marathon-Rekord eines Griechen. Er war 98 Jahre alt.

 

Auch Liebe kennt kein Alter. In Wisconsin heiratete ein Mann mit 103 Jahren seine 84jährige Partnerin.

 

Die älteste Baut hingegen kam aus Australien. Sie heiratetemit 102 Jahren ihren 83jährigen Freund.

 

Das solche Ehen lange halten können beweist ein kanadisches Paar. Die beiden heirateten 1921 und gelten seit dem Jahre 2000 als das am längsten verheiratete Paar.